Stirbt eines der größten Lebewesen auf der Erde?

Stirbt eines der größten Lebewesen auf der Erde? Pando, ein Wald aus ca. 14.000 genetisch identischen, miteinander verbundenen Zitterpappeln in Utah hat große Schwierigkeiten mit Wildverbiss durch Hirsche. Grund dafür seien Fehler im ökologischen Management der Wildtiere. „Der Wald lebt seit Jahrtausenden, doch nach einem halben Jahrhundert menschlicher Eingriffe steht er kurz vor dem Tod“, so die Forscher.

Siehe auch: https://www.sueddeutsche.de/wissen/klon-wald-das-womoeglich-groesste-lebewesen-der-erde-ringt-mit-dem-tod-1.4177136

1 Comment

Kommentar verfassen