Kreidefarbe für Kenner

Kreidefarben haben eine jahrhundertelange Tradition. Sie waren lange das einzige Anstrichmittel für Wände und Decken und werden heute noch im Kirchen- und Schlösserbau eingesetzt, weil sie kapillar und damit dampfdurchlässig sind und aufgrund der spezifischen Charakteristika von Silikat ein ganz besonderes Raumklima geben und Pilz- und Schimmelbefall vorbeugen.

Photo by Eric Marty on Unsplash
Kreidefarben auf Silikatbasis finden zum Beispiel in der Schloss- und Kircheninstandhaltung seit vielen Jahrhunderten Anwendung (hier: Neuschwanstein in Bayern)

Leider ist diese schöne Tradition in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geraten. Unter dem Namen „Kreidefarbe“ werden heute in fast jedem Baumarkt in Wirklichkeit acrylatische Lackanstriche verkauft, die mit der Tradition und Qualität der historischen Kreidefarben nichts mehr zu tun haben.

Die Bausachverständige Andrea Schultz kennt seit vielen Jahren die Vorzüge von Kreidefarben und hat deshalb ein eigenes Label mit ausschließlich hochwertigen, echten silikatbasierten Kreidefarben ins Leben gerufen. Andrea Schultz war stets überzeugt davon, dass es möglich sei, eine hochwertige Farbe ohne Schadstoffbelastung herzustellen.

Also hat sie ihre eigene echte Kreidefarbe gemacht

Die Farb- und Nachhaltigkeitsexperten von PNZ-Produkte in Kipfenberg haben sie dabei unterstützt, ein lösemittelfreies, geruchsarmes, unbedenkliches Kreidefarben-System zu entwickeln, das die alte Tradition der „echten“ Kreidefarbe wieder belebt. Dann kam der Ritterschlag: ein „sehr gut“ in der Zeitschrift Öko-Test. Mit dem sehr guten Ergebnis aus dem Öko-Test sieht sich Andrea Schultz bestätigt: „Innerhalb kürzester Zeit ist es gelungen, yellowchair am Markt als umweltfreundliches Produkt zu platzieren. yellowchair ist eine Farbe, die alle Sinne anspricht und vielfältigste Möglichkeiten in der Raum- und Möbelgestaltung eröffnet. Ich bin stolz, als Frau in diesem männergeführten Bereich ein Zeichen setzen zu können.“

Ihre yellowchair-Farben, -Reiniger und -Wachse vertreibt Andrea Schultz zusammen mit der PNZ-Produkte GmbH nicht nur über Händler in Deutschland, der Schweiz und Österreich, sondern auch auf Messen und in ihrem Ladengeschäft in Riegel. Sie kommen auch bei den zahlreichen Workshops zum Einsatz, die Schultz und ihre Partner anbieten. Dabei können Teilnehmer ein altes Möbelstück ihrer Wahl mitbringen, das im Verlauf des Tages in ein individuelles Schmuckstück verwandelt wird.

Weitere Infos und Workshop-Termine: www.diekreidefarbe.de und www.yellowchair.eu.

1 Comment

Kommentar verfassen